Western Red Cedar Terrassen

Unsere jahrzehntelangen Erfahrungen im Bau von Terrassen aus Western Red Cedar machen uns, wie viele zufriedene Kunden zeigen, zu einem kompetenten Partner.

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne über Western Red Cedar Terrassen!

Vorkommen und Merkmale von Western Red Cedar-Holz

Western Red Cedar ist ein hervorragendes, dauerhaftes Terrassenholz.
Die lateinische Bezeichnung ist Thuja plicata, aus der Familie der Cupressaceen.

Der in Nordamerika vorkommende Riesen-Lebensbaum zählt zu den leichtesten Nadelhölzern und besitzt dementsprechend niedrige Härte-Eigenschaften. 
Western Red Cedar Holz ist harzfei, daher ohne Harzkanäle, es ist geradefaserig mit deutlichen Jahresringen und aromatisch duftend.

Eigenschaften und Bearbeitung des Terrassenholzes Western Red Cedar

Western Red Cedar lässt sich leicht von Hand und maschinell bearbeiten. Werkzeuge stumpfen nur wenig ab, sollten aber dennoch scharf gehalten werden. Es arbeitet wenig und ist gut zu nageln, schrauben und zu bohren. Das Kernholz ist alterungsbeständig und resistent.

Welche Holzart für Ihr bevorstehendes Projekt am Besten geeignet ist und welche Dinge Sie bei der Holzwahl beachten sollten, erfahren Sie von unserem sachkundigen Team, das Ihnen von der Beratung bis zur fachgerechten Montage zur Verfügung steht.

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne über Western Red Cedar Terrassen!

Western Red Cedar – Technische Informationen

Physikalische Eigenschaften

Darrdichte(Pdtr): etwa 350 kg/m3
Rohdichte (P12...15): 330... 390...460 kg/m3
Rohdichte (Pgrün):
Schwindsatz
etwa 550 kg/m3
länqs (β):  0,2 %
radial (β,): 1,8 ... 2,4 %
tangential (β): 4,5 ... 5,0 %

 
Mechanische Eigenschaften

Druckfestigkeit (σdB): 29...35 N/mm
Biegefestigkeit (bB): 48... 55 N/mm
Zuqfestiqkeit (σzBΠ): 50... 60 N/mm
Zugfestigkeit (σzBT): etwa 1,6 N/mm


Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne über Western Red Cedar Terrassen!